Zum Hauptinhalt springen
Zurück zu Newsroom

Skyhigh Security Ermöglicht die sichere Nutzung von KI-Anwendungen mit führender Datenschutztechnologie

Juni 28, 2023

Das Skyhigh SSE Portfolio bietet fortschrittlichen Schutz im Zeitalter der generativen KI; sichert Anwendungen wie ChatGPT, Bing Chat, Jasper, Bard und YouChat

SAN JOSE, Kalifornien -(BUSINESS WIRE)-Skyhigh Security hat heute bekannt gegeben, dass es Unternehmen ermöglicht, Anwendungen der künstlichen Intelligenz auf sichere Weise einzuführen, die sensible, vertrauliche und geschäftskritische Informationen durch sein führendes Security Service Edge (SSE) Portfolio schützen. Skyhigh SecurityDie Technologie von SSE schützt Daten und stoppt Bedrohungen in der Cloud über alle Websites, Software-as-a-Service (SaaS)-Anwendungen, Infrastructure-as-a-Service (IaaS)-Umgebungen und Schatten-IT, von einem einzigen, cloud-nativen Durchsetzungspunkt aus.


Skyhigh SecurityDie speziell entwickelte SSE-Plattform ist zukunftssicher mit fortschrittlichen Datenschutzkontrollen, die direkt auf KI-Anwendungen angewendet werden, um die geschäftskritischen Daten der Kunden zu schützen. Die gleichen Kontrollen werden in Zukunft für alle neuen und aufkommenden Cloud-Anwendungen gelten, um sich vor den Risiken eines Datenverlusts zu schützen. Skyhigh Security bietet außerdem das größte und genaueste Cloud-Register mit über 40.000 Cloud-Diensten, das auf einer detaillierten Sicherheitsbewertung anhand von mehr als 75 objektiven Kriterien basiert. Die Skyhigh Cloud Registry identifiziert schnell neue generative KI-Apps und die entsprechende Risikostufe für jede App.

Laut den globalen Telemetriedaten von Skyhigh Securityaus der ersten Hälfte des Jahres 2023 haben fast eine Million seiner Nutzer über Unternehmensinfrastrukturen auf ChatGPT zugegriffen. Die Zahl der Nutzer ist von Januar bis Juni um 1500 Prozent gestiegen, was die beispiellose Dynamik und Akzeptanz von generativen KI-Anwendungen in Unternehmen und Branchen zeigt. Aufgrund der Risiken, die mit ChatGPT und ähnlichen KI-Anwendungen verbunden sind, suchen viele Unternehmen nach Möglichkeiten, den Schutz ihrer Daten zu gewährleisten und gleichzeitig eine produktive Nutzung der Technologie zu ermöglichen.

"Die Sicherung von Unternehmensdaten in SaaS-Anwendungen wie ChatGPT und anderen generativen KI-Anwendungen ist die Aufgabe von Skyhigh Security ", sagt Anand Ramanathan, Chief Product Officer von Skyhigh Security. "Wir verfolgen derzeit mehr als 500 verschiedene KI-Cloud-Service-Anbieter als Teil unseres Registers - ein Anstieg von 130 Prozent seit Januar. Mit dem Skyhigh SSE-Portfolio haben Unternehmen bereits eine detaillierte Übersicht und Kontrolle über diese Apps, schützen sensible Daten und erfüllen Compliance-Vorschriften wie PCIDSS, HIPAA und GDPR - und das alles mit einer umfassenden Lösung. Wir stellen sicher, dass unsere Kunden über die entsprechenden Leitplanken verfügen."

"Skyhigh Security ebnet Unternehmen den Weg, durch den Einsatz von KI-Technologien Produktivität und Innovation zu fördern und gleichzeitig Risiken zu reduzieren und wichtige Geschäftsdaten zu schützen", sagte Dan Meacham, CISO, Legendary Entertainment. "Bei Legendary Entertainment verwenden wir Skyhigh Cloud Platform , um unseren generativen KI-Verkehr zu überwachen und zu verhindern, dass versehentlich regulierte Daten wie PII oder Geschäftsgeheimnisse hochgeladen oder gefälschte oder bösartige Apps heruntergeladen werden. Es bietet einen entscheidenden Einblick in die entsprechenden Risikostufen von Arbeitsabläufen, die mit verschiedenen KI-Tools und -Anwendungen zusammenhängen, sowie in die Menge der Daten, die in ihnen veröffentlicht werden. Diese Transparenz ist für uns unerlässlich, um die Geschäftsproduktivität zu steigern und gleichzeitig sicherzustellen, dass unsere Risiken effizient gemindert werden."

Das Skyhigh SSE-Portfolio umfasst Skyhigh Cloud Access Security Broker (CASB), Skyhigh Secure Web Gateway (SWG), Skyhigh Private Access und andere Produkte, die in das umfassende Skyhigh Cloud Platform integriert sind, mit Data Loss Prevention (DLP) als Kernfunktion. Durch seine CASB for Shadow IT- und SWG-Funktionen bietet es fortschrittlichen Datenschutz für Unternehmen, die den Einsatz von KI-Anwendungen ermöglichen, darunter:

Einsicht in die genutzten KI-Anwendungen sowie in die entsprechenden Risikostufen. Mit Einblicken in Nutzungstrends können Unternehmen eine bessere Kontrolle über ihre Daten ausüben.

Kontrolle über die Menge der hochgeladenen/eingestellten Daten, wodurch das Risiko eines ungewollten Zugriffs auf sensible Daten verringert wird.

Flexibilität bei der Freigabe des Zugangs zu KI-Anwendungen. Sperren Sie den kompletten Zugriff auf KI-Anwendungen für alle Benutzer oder sperren Sie einfach nur riskante/spezifische KI-Anwendungen. Schränken Sie die Nutzung von KI-Anwendungen in Ihrem Unternehmen ein, indem Sie den Zugriff nur Nutzern mit einer geschäftlichen Rechtfertigung gewähren.

Verbessern Sie das Sicherheitsbewusstsein im gesamten Unternehmen, indem Sie die Benutzer über die Risiken der Nutzung von KI-Anwendungen aufklären. Fügen Sie Popups hinzu, wenn Benutzer auf diese Seiten zugreifen, die sie darauf hinweisen, keine sensiblen Daten in die Anwendung einzugeben und darauf hinzuweisen, dass sie von DLP überwacht wird.

Reduziertes Risiko durch automatisches Deaktivieren und Löschen des Gesprächsverlaufs in KI-Anwendungen wie ChatGPT, so dass Unternehmensdaten nicht zum Trainieren des Systems verwendet werden können.

Verhindern Sie das Kopieren/Einfügen von sensiblen Inhalten in KI-Anwendungen wie ChatGPT, indem Sie die Web-Isolierungsfunktionen von Skyhigh Securitynutzen.

Schützen Sie sensible Daten davor, auf KI-Anwendungen wie ChatGPT hochgeladen zu werden. Wenden Sie DLP-Richtlinien an, um zu verhindern, dass sensible Daten wie Sozialversicherungsnummern, Bankkontonummern, geschütztes geistiges Eigentum wie Quellcode, Mitarbeiter- und Kundennamen veröffentlicht werden.

Am 11. und 13. Juli veranstaltet Skyhigh Security ein spezielles Webinar mit dem Titel ChatGPT und KI: Umarmen Sie es oder fürchten Sie es, mit Nate Brady, dem Cloud Security Architect von Skyhigh Security. Registrieren Sie sich hier, um an dem Webinar teilzunehmen und mehr darüber zu erfahren, wie Sie KI und Cloud-Dienste effektiv und verantwortungsvoll nutzen können.

Ressourcen:

Landing Page: Neue KI-Anwendungen? Treffen Sie auf bewährte Datensicherheit

Blog: Führen Sie ChatGPT ein, ohne Ihre geschäftskritischen Daten aufs Spiel zu setzen

Blog: ChatGPT: Freund oder Feind?

Skyhigh Security für ChatGPT

Über Skyhigh Security:

Skyhigh Security konzentriert sich darauf, Kunden dabei zu helfen, die Daten der Welt zu sichern. Das Unternehmen schützt Organisationen mit Cloud-nativen Sicherheitslösungen, die sowohl datenorientiert als auch einfach zu bedienen sind. Sein marktführendes Security Service Edge (SSE) Portfolio geht über den Datenzugriff hinaus und konzentriert sich auf die Datennutzung, so dass Unternehmen von jedem Gerät und von jedem Ort aus zusammenarbeiten können, ohne Abstriche bei der Sicherheit zu machen. Weitere Informationen finden Sie unter www.skyhighsecurity.com.

Kontakte

Tracy Holden

Leiterin der Unternehmenskommunikation, Skyhigh Security

Media@skyhighsecurity.com

Zurück zu Newsroom

Verwandter Inhalt

Nachrichten-Miniaturansicht
Cloud-Sicherheit

Der Skyhigh Client Proxy-Kontext-Vorteil

Jeff Ebeling - Juli 9, 2024

Nachrichten-Miniaturansicht
Industrie-Perspektiven

Revolutionieren Sie Ihre Forschung mit KI

Cleo McMichael - Juni 28, 2024

Neueste Blogs

Cloud-Sicherheit

Der Skyhigh Client Proxy-Kontext-Vorteil

Jeff Ebeling - Juli 9, 2024

Industrie-Perspektiven

Revolutionieren Sie Ihre Forschung mit KI

Cleo McMichael - Juni 28, 2024